Perth und zurück


Kaum zu glauben, wie die Wochen verfliegen, wenn sie sich doch eigentlich Zeit lassen könnten. Schwups und zehn sind vorbei. 9‘000 Strassenkilometer, unzählige Eindrücke, Gigabites an Bildern, einige Erfahrungen und spannende Begegnungen später, endet unsere Reise da, wo sie Ende März begann.
Unser Camper ist abgegeben, die Tauchtanks deponiert oder bereits auf der Reise in die Schweiz und die Koffer beinahe gepackt. So bleiben uns noch zwei Tage, welche wir für einen letzten Besuch in Fremantle und einen abschliessenden City-Trip nutzen. Dabei ist uns beiden klar: «Heute ist nicht aller Tage, wir kommen wieder, keine Frage!»

Mir bleibt nur noch, mich dafür zu bedanken, dass ihr uns auf dieser Reise begleitet habt und dran geblieben seid. Wie heisst es doch so schön? Geteilte Freude ist doppelte Freude. Auf Wiederlesen!

Leave a Reply